Ich lade Sie ein zu meiner Gemälde-Ausstellung

„Labyrinth der Erweiterung“.

Nicht jeder ist in der Lage, spontan zu beschließen, hunderte oder tausende von Kilometern zu reisen, um eine Ausstellung zu besuchen, aber das Internet ermöglicht dies auf wundersame Weise.

Deshalb lade ich Sie ein,

mit Hilfe eines kurzen Videos einen Blick in die Ausstellung zu werfen, die Atmosphäre während der Vernissage zu spüren und die ausgestellten Bilder zu betrachten.

Die Vernissage zu meiner ersten Ausstellung fand in der gemütlichen, anheimelnden Atmosphäre der „Kilchberger Dorfscheune“ in einem Vorort von Tübingen statt, in einer 1745 erbauten Scheune eines Bauernhofs. Sie wurde renoviert und steht für unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen offen. Dort wurden auch meine Bilder ausgestellt.

Ich bin all denen dankbar, die meine Ausstellung besucht haben!

Ihr Interesse an meiner Arbeit zeigte mir, dass ich damit die Herzen berühren konnte. Das bestärkt und motiviert mich, auf meinem Weg der Kreativität zu bleiben und weiter voranzugehen.

 

Ich möchte informiert sein an kommenden Ausstellungen!

 


 

Teilen Sie Ihre Eindrücke als Kommentar mit!

 

comments powered by HyperComments